„Ich bin vergnügt, erlöst, befreit“

Ich bin vergnügt, erlöst, befreit

Dieser Anfangssatz aus einem der Psalmgedichte von Hanns Dieter Hüsch (1925 – 2005) ist das Motto des Reformationsjubiläums der Evangelischen Kirche im Rheinland.

mehr
Service

2 von 42 Plakaten zum Thema Reformation: Anna-Elisabeth Fortuin, Martin Engels, Rainer Pleißner, Lukas Magnussen und Klaus Eberl. Landkarte & Leuchtturm - Plakate zum Thema Reformation: Anna-Elisabeth Fortuin (v.l.), Martin Engels, Rainer Pleißner, Lukas Magnussen und Klaus Eberl.

Thema Reformation im Berufskolleg

Optimale Aufgabe, beeindruckende Ergebnisse

Die eine hat eine europäische Landkarte der Reformation geschaffen, in der das Gesicht Martin Luthers hinterlegt ist. Der andere lässt aus dem Dunkeln heraus einen Leuchtturm scheinen - stark wie die Strahlkraft der Reformation. Plakate zum Thema 500 Jahre Reformation - kreiert von einer Schülerin und einem Schüler des Berufskollegs für Technik und Medien in Mönchengladbach.

Lukas Magnussen (20) hat den Leuchtturm mit Acrylfarbe gemalt und das Plakat erweitert um Zusammenfassungen der vier Soli und Porträts von Reformatoren. Anna-Elisabeth Fortuin (26), die in die europäische Landkarte eine Vielzahl von Reformatorinnen und Reformatoren eingetragen hat und die ihr Plakat ebenfalls mit Photoshop erstellt hat, sagt: "Die Aufgabe war optimal."

Schließlich passe die Aufgabe, die im Religionsunterricht kam, bestens zu dem Beruf, den sie gerade im dritten und letzten Jahr am Berufskolleg erlernt: Gestaltungstechnische Assistenten/Assistentinnen. Zum Schuljahrsende ist Gesellenprüfung. Und dann gehört die Gestaltung von Plakaten oder beispielsweise auch Flyern zu ihrem Beruf.

Beeindruckt von den beiden Plakaten ist Oberkirchenrat Klaus Eberl: Das hauptamtliche Kirchenleitungsmitglied, Leiter der Abteilung Erziehung und Bildung, hat die beiden Plakate als Geschenk an die Landeskirche überreicht bekommen. Mit dabei bei der Übergabe und ebenso begeistert ist Pfarrer Martin Engels, der Beauftragte der Evangelischen Kirche im Rheinland für das Reformationsjubiläum.

Mehr sehen: Vierzig Plakate, allesamt in den vergangenen fünf Jahren im Religionsunterricht von Pfarrer Rainer Pleißner am Berufskolleg Platz der Republik für Technik und Medien Mönchengladbach entstanden, sind in der Ausstellung "Junge Menschen sehen Reformation" zu sehen. Sie wird vom 31. Mai bis 20. Juli im Evangelischen Krankenhaus Bethesda Mönchengladbach gezeigt.

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

neu / 24.4.2017



© 2017, 2017.ekir.de
Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit Genehmigung.